Lasermedizin

Mit der oralen Lasermedizin hat eine schonende und zeitgemässe Behandlungsmethode Einzug in die Zahnpraxis des dritten Jahrtausends gefunden. Sanft und nahezu schmerzfrei eignet sich dieses Verfahren auch ganz besonders für empfindliche Patienten, denen der Zahnarztbesuch bisher Angst einflößte. Vor allem Kinder profitieren von der Laser-Behandlung, denn sie entwickeln dadurch keine negativen Gefühle und lernen von Anfang an, dass ein Zahnarztbesuch nicht mit Schmerzen verbunden sein muss.

Als besonders schonend und minimalinvasiv findet der Laser bei uns ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten. Mit den Kombi-Laser-Geräten der Firma Elexxion, die sogar drei verschiedene Laserarten in einem Apparat vereinen, haben wir die besten Erfahrungen gemacht und vertrauen damit auf hochprofessionelle Technik am neuesten Stand der Forschung.
Wir verwenden die moderne Laser-Technologie mit großem Erfolg in folgenden Bereichen:

Laser in der Oralchirurgie

Wenn wir operieren müssen, soll dies so sanft wie möglich passieren. Der Laser verhilft zu präzisen blutarmen und komplikationslosen Schnitten, verbesserter Wundheilung und nicht zuletzt zu vermindertem Schmerzempfinden.

Wurzelbehandlung mit Laser

Eine Wurzelbehandlung (Endodontie) muss nicht den letzten Nerv kosten. Mithilfe der Laser-Technologie kann Zahnsubstanz erhalten werden. Die antibakterielle Wirkung des Laser-Lichts verstärkt den Effekt der Reinigung im Zahninneren und reduziert Schmerzen.

Laser in der Parodontologie

Ist der Zahnhalteapparat durch Bakterienbefall geschädigt, kommt es zu Zahnfleisch-Entzündungen, Zahnfleisch-Bluten, Rückgang des Zahnfleisches bis hin zur Lockerung der Zähne. Mit der Laser-Behandlung kann das erkrankte Gewebe wirksam behandelt und nachhaltig vor Wiedererkrankung geschützt werden. Zudem ist der Verzicht auf Antibiotika ein weiterer Vorteil dieser Behandlungs-Methode.

Laser statt Bohrer

Karies ist der berühmteste Bösewicht im Mund, das Bohren der verbreitetste Angst-Faktor bei Zahnarztbesuchen. Der Laser macht damit endlich Schluss. Gebündeltes Licht statt spitzem Metall wirkt nicht nur weniger bedrohlich, auch das vielen Menschen ins Mark gehende Geräusch fällt weg. Die Zahnsubstanz bleibt erhalten, die Schmerzen bleiben auch ohne Spritze aus.

Laser bei der Zahnaufhellung

Auch beim so genannten Bleaching findet der Laser seine Anwendung, indem er das auf die Zähne aufgetragene Bleichgel aktiviert und so das Resultat verbessert. Wie auch in allen anderen Bereichen wirkt der Einsatz von Laser deutlich schonender als herkömmliche Methoden der Zahnaufhellung.

 
 

Was die Patienten über mich und meine Praxis sagen*:

*Quelle: jameda.de